Vereinsnachrichten

Wanderfreunde Hemmersdorf e.V.

Sa/So 16./17.09. Ford SLS 6/10/21/30/42 km

So 17.09. Waldwisse (F) 5/10 km

Sa 23.09. Konz 45 km
geführte Wanderung Start 06.30 Uhr

So 24.09. Hunting (F) 5/10/20 km

Sa/So 30.09./01.10. Walpershofen 5/10/21 km
So 01.10. Berschweiler 5/10/20 km

 

******************************************

Niedschild 2017

AH Niedschild Samstag, 12. August 2017
Bei regnerischem Wetter, fand der Gemeindepokal für AH Mannschaften 2017 in Hemmersdorf statt.
Sieger mit einem mehr geschossenen Tor wurde die Spielgemeinschaft Rehlingen – Siersburg.
Es folgten der FSV Hemmersdorf auf Platz zwei, vor Eimersdorf und Gerlfangen-Fürweiler.

Niedschild 2017 Fotos: D. Zenner

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

******************************************

ASV gratuliert seinem Ehrenvorsitzenden zum 80.

Am Donnerstag, 10.08.2017 fand sich eine kleine Delegation des Angelsportvereins "Mittlere Nied" Hemmersdorf bei Manfred Blanchebarbe ein, um ihm Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag zu überbringen. Er war von 1984 bis 2001 ununterbrochen 1. Vorsitzender des Vereins. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Vorstand und seiner Verdienste wurde er in der Jahreshauptversammlung 2001 zum Ehrenvorsitzenden mit Sitz und Stimmrecht gewählt. In seiner Amtszeit wurde auf sein Betreiben erstmals ein Gemeindepokalfischen veranstaltet, das bis heute fortgeführt wird. Dies erleichterte auch die Gründung einer durch Landesgesetz geregelten Angel-Interessengemeinschaft im Jahre 1996. Weiterhin setzte er sich dafür ein, dass die Mitglieder an Aktionen im Rahmen der innerörtlichen Vereinsgemeinschaft wie "ein Dorf spielt Fussball", "ein Dorf spielt Tischtennis" oder am Heimat- und Erntedankfest teilnahmen. So siegte der Verein 1987, 1988 und 1989 bei dem Wettbewerb "ein Dorf spielt Fußball" und der Wanderpokal verblieb beim ASV.
Wenn der Ehrenvorsitzende heute seinem geliebten Angelsport auch nicht mehr so intensiv nachgeht, besucht er aber regelmäßig die Vorstandssitzungen, wo er den übrigen Petrijüngern mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

ASV gratuliert

******************************************

FSV

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Nied und Nagelfest

1. Nied und Nagelfest in Hemmersdorf
Der Wettergott meinte es nicht gut mit der Premiere des Wettkampfes.
Trotzdem hatten sich etwa 40 Personen zum Wettbewerb angemeldet und auch mitgemacht.
Nach der Siegerehrung wurde die Veranstaltung mit Live Musik fortgeführt.
Mit Pizza, Lyonerpfanne, Waffeln sowie einem Weinstand war aus kulinarische Sicht auch einiges geboten. Einhellig war man der Meinung, dass der Wettkampf im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden sollte. Vielleicht schauen im nächsten Jahr auch mal die älteren Jahrgänge vorbei, denn einen Nagel mit der Kimme ins Holz zu treiben ist in jedem Alter möglich. Gaudi ist auf jeden Fall gegeben. (Fotos Verein)

******************************************

******************************************

HTC veranstaltet Ananas Cup

Vom 23.6. bis 25.6. trug der HTC den diesjährigen Ananas Cup aus. Es traten insgesamt 8 Teams - aufgeteilt in 2 Gruppen - an. An den ersten beiden Tagen und am Finalvormittag wurden die Gruppenspiele bei idealem Tenniswetter mit nur einer kurzen Regenpause durchgeführt und es wurden hervorragende sportlichen Leistungen dargeboten.

Am Finalnachmittag standen sich dann in den Halbfinals der TC Volta Rehlingen und Team Pumuckl sowie die Gurktaler und AH Gellenberg gegenüber. Nach zum Teil sehr spannenden Spielen setzten sich schließlich AH Gellenberg und TC Volta Rehlingen durch. Schließlich sicherten sich die Gurktaler gegen Team Pumuckl den 3. Platz. Dies ist besonders erwähnenswert, hatten sie doch zum ersten Mal eine Mannschaft zum Ananas Cup gemeldet.

Im Finale kam es dann zur Neuauflage der Begegnung des letzten Jahres. Diesmal konnte sich die AH Gellenberg um Andreas Oster, Johannes Dittgen und Benny Marian klar durchsetzen und es wurde den zahlreichen Zuschauern sehr gutes Tennis von beiden Teams dargeboten.

Bei der abschließenden Siegerehrung wurde die besonders angenehme und freundschaftliche Atmosphäre während der 3 Turniertage vom 1. Vorsitzenden des HTC und unserem Ortsvorsteher hervorgehoben.
(weitere Infos unter tc-hemmersdorf.de)
Nachfolgend die Platzierungen der Teams im Überblick:

die beiden Finalteams

Stehend: Volker Cartus, Ralf Jakobs, Benny Marian, Patric Hissel, OV Dietmar Zenner Kniend: Andreas Oster, Johannes Dittgen Foto: Verein

Tabelle

Platzierung Team
1. AH Gellenberg
2. TC Volta Rehlingen
3. Gurktaler
4. Team Pumuckl
5. Fanta 4
6. Denthora
7. Jugendtreff Hemmersdorf
8. Slice Girls

******************************************

******************************************

******************************************

******************************************

******************************************

******************************************

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung des ASV „Mittlere Nied“ Hemmersdorf

Der Angelsportverein „ Mittlere Nied“ Hemmersdorf hatte zu seiner Jahreshauptversammlung am 17.03.2017 in das Gasthaus Gellenberg eingeladen. 35 Petrijünger von 183 waren der Einladung des Vorstands gefolgt. In seinem umfangreichen Tätigkeitsbericht konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Becker über eine rege Vereinstätigkeit berichten. Sorge bereite den Anglern aber die zahlreich geplanten Schutzgebietsverordnungen aufgrund europarechtlicher Vorgaben, die aus Sicht der Angler zu erheblichen Einschränkungen beim Angeln führen könnten.
Der Gewässerwart berichtete über die Fischbesatzmaßnahmen, die durchgeführt durchgeführt wurden: Eingesetzt wurden 300 Jungaale, 100 Stück Zander, 175 kg Friedfische (Umbesatz des Fangs aus der Saar am 3.10.2016), 1000 kg 2 sommerige Rotaugen, Rotfedern, Güster und Brassen, sowie 300 Stück Forellen, vorgezogene Brut.
Dem Kassierer wurde nach seinem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer eine ordentliche Kassenführung bescheinigt. Die Jugendtätigkeit, die bisher mangels Interesse bei den Jugendlichen etwas ins Hintertreffen geraten war, soll durch entsprechende Maßnahmen neu gefördert werden.
Unter der Versammlungsleitung des Ortsvorsteher Dietmar Zenner wurde dem Vorstand, bei 2 Enthaltungen, Entlastung erteilt und ein neuer Vorstand gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:
1.Vorsitzender: Karl- Heinz Becker, 2. Vorsitzender: Herbert Becker, 1. Schriftührer: Peter Philippi, 2. Schriftührer: Frank Emanuel, 1. Kassierer: Rainer Feyahn, 2. Kassierer: Ümmet Avan, Gewässerwart: Bernd Dolibois, Sportwart: Thomas Rupp, Jugendleiter: Marlon Klopp, Beisitzer: Thorolf Helfen. Turnusgemäß muss 1 Kassenprüfer pro Jahr wechseln, sodass für den ausscheidenden Werner Forse Jürgen Bach hinzugewählt wurde. Edgar Meguin ist für ein weiteres Jahr gewählter Kassenprüfer.
Aufgrund eines Vorstandsbeschlusses wurde der Versammlung vorgeschlagen, alle Mitglieder, die älter als 75 Jahre sind und mindestens 25 Jahre dem Verein angehören, zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen. Folgende Mitglieder wurden darauf hin zu Ehrenmitgliedern ernannt: Bruno Bauer, Hans Günther Bauer, Herbert Becker, Georg Becker, Alfons Cavelius, Heribert Gärtner, Herbert Gerard, Heinrich Hirschauer, Werner Hirschauer, Werner Jung, Alfons Kröner, Erwin Maas, Johannes Monter, Werner Neveux und Hermann Schneider.

 

Ein Teil der Ehrenmitglieder

******************************************

Museum stellt aus

Ausstellungsstücke

___________________________________________